Available Soon
DuBois et fils-Uhr DBF008-01
DBF008-01 Seitenansicht
DBF008-01 Liegend

DBF008-01 Echte Schweizer Handwerkskunst

39 mm

Kaliber AS-1985 aus den 1960er-Jahren
Automatik-Uhrwerk der A. Schild SA
Limitiert auf 33 Stück
Interaktive Uhrenchronik auf der Blockchain

CHF 6’950.00 inkl. MWST

Die Schweiz und Hollywood in einer Uhr 

Mit der DBF008-01 kombinieren wir die glitzernde Welt der internationalen Filmstars in Hollywood mit echter, solider Schweizer Handwerkskunst. Damit verkörpert diese Uhr ein Maximum an Einzigartigkeit.

 Bei der Herstellung der DBF008 sorgen wir für eine durchgehend kompromisslose Handwerkskunst. Mehr "Swissness" und Qualität geht kaum. Bevor die 33 Uhren der DBF008-01 jedoch zusammengebaut wurden, erhielten die Uhrwerke einen Auftritt in einem Hollywoodfilm. Bald werden sie über die Leinwand flattern. Informationen und Berichte dazu erhalten Sie beim Kauf dieser Uhr. 

Technische Daten

GEHÄUSE, ZIFFERBLATT UND ZEIGER

  • Material: Edelstahl 316L, poliert und gebürstet
  • Hörner gelötet
  • Gehäuse Durchmesser: 39 mm
  • Gehäuse Dicke: 11 mm mit Glas
  • Krone mit integriertem Drücker für Datumseinstellung
  • Mit Schrauben fixierter Glasboden
  • Durchmesser Öffnung Vorderseite: 35.6 mm
  • Glas vorne/hinten Saphir, beidseitig entspiegelt. Vorderseite gewölbt.
  • Wasserdicht: 20 ATM
  • Zifferblatt: dunkelblau mit 12 schwarzen arabischen Zahlen
  • Zeiger in Dauphine-Form

Uhrwerk

  • Kaliber AS-1985 Automatik
  • Hersteller Adolf Schild
  • Historisches Originalwerk aus den 1960er-Jahren
  • Neu, komplett überholt und revidiert
  • Zentrale Sekunde
  • Stosssicherung: Incabloc
  • Datum Schnellverstellung durch Drücken auf die Krone
  • Datum auf 3 Uhr
  • Kaliber: 13.75''', Durchmesser 31 mm
  • Grösse: Höhe 5.25 mm
  • Steine: 25 Steine
  • Frequenz: 21600 A/h
  • Gangreserve: 42 h

Funktionen

  • Stunden-, Minuten und Sekundenzeiger im Zentrum
  • Datum auf Position 3 Uhr
  • Datumsschnellverstellung über integrierten Drücker in der Krone

Uhrenband und Schnalle

  • Hellbraunes Leder
  • Schliesse: Edelstahl 316 L poliert und gebürstet

In besten Händen

Bei der Produktion der DBF008 setzt DuBois et fils auf das Wissen traditioneller Handwerkskunst. Der Blick in die Vergangenheit macht es möglich, die Uhr in ihrer gesamten Komplexität zu einem wundervollen Ganzen zu entwickeln. 

Unsere Uhren geben wir nicht nur fürs Design, sondern auch zur Herstellung von Gehäuse und Zifferblatt in beste Hände. Alle Komponenten der DBF008 werden in der Schweiz hergestellt und jedes Modell mit viel Handarbeit in einem Uhrenatelier im Jura zusammengebaut.

Dreh- und Druckfunktion der Krone

Die Krone ist beispielsweise ein besonders komplexes Element der Uhr. Sie rundet das Bild der Uhr nicht nur optisch ab, sondern ist auch eine unersetzbare technische Komponente.

Ein Highlight der DBF008: Die Krone der Uhr ist gleichzeitig mit einer Dreh- und Druckfunktion ausgestattet.

Hier erfahren Sie, was das genau bedeutet und können einen Blick in das Innenleben der Krone werfen: 

Das ist Hollywood!

Hollywood ist ein Stadtteil von Los Angeles in Kalifornien. Zahlreiche Filmstudios, Produktionsfirmen und Castingagenturen haben hier ihren Sitz. Daher gilt der Stadtteil als das Zentrum der Unterhaltungs- und Filmindustrie in den USA und wichtigste Filmmetropole der Welt. 

Die Geschichte Hollywoods geht auf das Ehepaar Harvey und Daeida Wilcox zurück. Die beiden kauften im 19. Jahrhundert ein Grundstück mit Aprikosen- und Feigenbäumen in Südkalifornien und begannen dort eine Wohnsiedlung aufzubauen. Im Deutschen wird Hollywood mit «Stechpalmenwald» übersetzt. Die kalifornische Stechpalme, ein Strauch mit roten Beeren, ist in der Region verbreitet. 

Hollywood fusionierte 1910 mit Los Angeles. Im Jahre 1911 liess sich das erste Filmstudio nieder, die Nestor Company. Um 1915 wurde bereits die Mehrheit aller amerikanischen Filme in der Region von Los Angeles produziert und am 16. Mai 1929 die ersten Oscars verliehen. 

Von Daniel Craig über Elizabeth Taylor bis DuBois et fils

Uhren tauchen in Hollywoodfilmen immer wieder auf. Sie ergänzen nicht nur ein Outfit und haben eine bestimmte Funktion, sondern prägen auch den Charakter der Trägerin oder des Trägers teilweise entscheidend mit. 

In Casino Royal (2006) trug Daniel Craig als James Bond eine Omega Seamaster Professional — wie Pierce Brosnan, der sich schon in Golden Eye (1995) für eine Seamaster mit blauem Zifferblatt entschied. Tom Cruise lenkte 1986 in Top Gun die Aufmerksamkeit auf einen schwarzen Porsche Design Chronographen, hergestellt von Orfina, einer kleinen spezialisierten Manufaktur in Grenchen. Auch Schauspielerinnen, Models und Musikerinnen prägten bestimmte Marken. Elizabeth Taylor schenkte man am Set zu ihrer berühmten Verfilmung „Cleopatra“ 1962 eine gewundene „Serpenti“ von Bulgari, die sie seit dieser Zeit immer am Handgelenk trug. Marlon Brando wiederum trat im legendären Film Apocalypse Now (1979) mit einer Rolex GMT-Master auf, die 2019 für beinahe 2 Millionen USD versteigert wurde.

Insgesamt 33 Exemplare unserer 330 tokenisierten Uhrwerke — die alle in einer DBF008-01 ticken — erhielten einen Auftritt in einem Kurzfilm aus Hollywood. Informationen und Berichte halten wir jeweils in einer persönlichen Chronik zu jeder Uhr fest. Diese erhalten Sie beim Kauf einer DBF008-01. 

Rodeo Drive Hollywood

Weitere Modelle entdecken