DBF007-Seitenansicht mit Krone

Eine Taucheruhr, die zu uns passt

Schweizer Uhr mit DuBois et fils-Charakter

Sie haben es bereits erfahren oder geahnt: Die DBF007 wird eine Taucheruhr. DuBois et fils ist der Meinung, dass dieses Uhrenmodell mit seiner sportlichen Eleganz die bereits bestehende Kollektion hervorragend ergänzen und bei Uhrenliebhabern viel Begeisterung auslösen wird.

Merkmale einer Taucheruhr

Taucheruhren existieren bereits seit den 1950er Jahren und werden längst nicht mehr nur unter Wasser getragen. Sie kommen sogar in verschiedenen James Bond-Filmen vor. Es handelt sich also um eine populäre Ausführung einer Uhr, die in einem funktional-modernen Look daherkommt und dennoch einen mondänen Charakter versprüht. 

Grundsätzlich zeichnen sich Taucheruhren durch folgende erkennbare Merkmale aus: 

  • wasserdichte und druckfeste Armbanduhr
  • drehbare Lünette, gegen den Uhrzeigersinn, zur Messbarkeit der Tauchzeit 
  • Leuchtfarben auf Zeiger und Index zur Ablesbarkeit auch bei schlechten Lichtverhältnissen

Details zum Design der DBF007

Was sind nun die ausserordentlichen Merkmale der DBF007? Wir stellen Ihnen unsere neuste Uhr genau vor – und beginnen mit der Rückseite.

Gehäuseboden

Wie bei Taucheruhren üblich, wird bei der DBF007 auf ein Glasboden verzichtet. Dadurch wird das historische Uhrwerk nicht sichtbar sein. Wer eine Taucheruhr kauft, bleibt aber mit dem persönlichen Uhrwerk über den individuellen DBF-Token verbunden – der jederzeit über unsere Website abrufbar ist.

Auf der Rückseite der Taucheruhr ist das mit zahlreichen Elementen bestückte Wappen der Familie DuBois et fils eingraviert. Drei Tannen dominieren den Boden des Gehäuses. Sie sind nicht nur ein schönes Element, sondern unterstreichen auch unsere Verbundenheit zur Familie DuBois. Die Tanne steht mit ihren Eigenschaften sinnbildlich für unser aktuelles Projekt: Sie wächst bis in die hohen Berge und ist über das ganze Jahr hinweg grün sowie gegen Wind und Wetter sehr robust. Die Tanne dominiert die Landstriche im Jura und steht damit symbolisch mitten im Herzen der Schweizer Uhrenindustrie – eine Tanne zeigt sich auch in unserem Logo.

Krone

Mit der Krone kann die Uhrzeit eingestellt und die Gangreserve aufgezogen werden. Zwei Funktionen, die auch für diese Taucheruhr unabdingbar sind. Sie ist zum Anfassen und sollte sich deshalb auch gut anfühlen. Die Krone der DBF007 ist ausserdem sehr gut verschraubt – zur Gewährleistung einer möglichst hohen Wasserdichtigkeit.

Darüber hinaus rundet eine Krone aber auch die Optik einer Uhr ab. Bei der Taucheruhr von DuBois et fils ist sie ein Eye-Catcher und erhält im Design besonders hohe Aufmerksamkeit. Die Krone der DBF007 begnügt sich nicht damit, ein Detail zu sein: Sie will gesehen werden. Zur Wiedererkennung ist – wie bei anderen Modellen – die Tanne von DuBois et fils eingraviert.

Lünette

Die DBF007 ist mit einem breiten, einseitig drehbarem Taucherdrehring ausgestattet. Bei Taucheruhren dreht sich die so genannten Lünette nur in eine Richtung. Damit ist die Uhr gegen unbeabsichtigtes Verstellen gesichert. Die Lünette definiert den Zeitpunkt des Abstiegs und zeigt gleichzeitig die Zeitspanne des Tauchgangs an.

Bei unseren Modellen ist die Lünette besonders angenehm zu bedienen und auch im Wasser «griffig». Um dem Drehring ein schöneres Finish und eine bessere Wertigkeit zu geben, besteht dieser aus edler Keramik.

Zeiger und Zifferblatt

Die Taucheruhr verfügt über eine hervorragende Leuchtkraft dank Superluminova. Die grossen runden Punkte auf dem Zifferblatt sorgen dafür, dass die Zeit auch unter Wasser gut sichtbar sein wird. Auch der Taucherdrehring ist damit ausgestattet.

Eine weitere unverwechselbare Komponente der DBF007 mit Superluminova sind die Zeiger. Sie sind lang und führen von der Mitte bis ganz an den Rand hinaus. Dieses Design ermöglicht eine besonders gute Ablesbarkeit der Zeit oder der gemessenen Minuten unter Wasser.

Weitere Besonderheiten

Eine kleine, angesehene Schweizer Firma im Jura stellt hochwertige Uhrengehäuse für namhafte Marken her. DuBois et fils entschied sich für eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, das für seine Präzisionsarbeit bekannt ist (vgl. Beitrag Was bedeutet «Swiss Made» bei DuBois et fils?).

Dieser Produktionsort ist unter anderem dem Design der Uhr entgegengekommen. Drei Beispiele:

  • Bei der DBF007 wird das Gehäuse nicht gestanzt, sondern gefräst. Im Hinblick auf die Gestaltung dieser Kollektion standen deshalb mehr Möglichkeiten als üblich zur Verfügung (vgl. Beitrag Designprozess der DBF007).
  • Der Gehäuserand ist auf der Seite satiniert und dazwischen poliert. Scheinbare Details mit grosser Wirkung, die sich trotz Mehraufwand sichtbar lohnen. 
  • Die extravagante Facette der Taucheruhr von DuBois et fils sorgt für besondere Lichteffekte. Das Saphirglas der DBF007 ist nicht bombiert, sondern seitlich in Handarbeit geschliffen. Es verleiht der Uhr einen ganz eigenen Charakter.

Auserlesenes Gesamtpaket

Vom Uhrwerk über das Design bis zur Produktion: Die DBF007 ist eine Schweizer Taucheruhr mit vielen Highlights. DuBois et fils hat damit eine einzigartige, neu interpretierte Version dieses besonders geschätzten Uhrenmodells geschaffen.

Eine Taucheruhr, die zu Ihnen passt

In jeder DBF007 wird ein Automatikuhrwerk AS-1895 der Grenchner Uhrenmanufaktur A. Schild SA ticken. Wer ein solches Kaliber besitzt, kann dieses einem DBF007-Modell zuteilen und damit entscheiden, in welche Uhr das persönliche Uhrwerk eingebaut wird. Wann und wie Sie eine DBF007 erwerben können, erfahren Sie bald an dieser Stelle. 

DBF007 Gehäuseboden mit Krone
DBF007 Krone