AGB

Philippe DuBois & Fils SA

1. GRUNDLAGEN

1.1. Anwendungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) regeln die Rechtsbeziehung zwischen Philippe DuBois & Fils SA und jeder natürlichen und juristischen Person, welche von Philippe DuBois & Fils SA eine oder mehrere Uhren jeweils inklusive Traveletui oder Tasche (nachfolgend „Mietgegenstände“ bzw. „Kaufgegenstände“) mietet oder kauft (nachfolgend „Mieterschaft“ bzw. „Käuferschaft“).

Diese AGB bilden integraler Bestandteil des zwischen der Käuferschaft bzw. Mieterschaft und Philippe DuBois & Fils SA abgeschlossenen Vertrages.

Die vorliegenden AGB finden sodann Anwendung auf Besucher dieser Website.

1.2. Abweichende Bestimmungen

Abweichungen von den AGB sind nur wirksam, wenn eine Bestätigung von Philippe DuBois & Fils SA in Schriftform vorliegt.

Allfällige allgemeine Geschäftsbedingungen der Käuferschaft bzw. Mieterschaft, welche diesen AGB entgegenstehen oder davon abweichen, gelten ohne ausdrückliche schriftliche Erklärung der Philippe DuBois & Fils SA als nicht akzeptiert.

1.3. Vertragsschluss

Damit eine natürliche Person Mietgegenstände der Philippe DuBois & Fils SA leihen kann, muss er bzw. sie das 18. Altersjahr vollendet haben.

Philippe DuBois & Fils SA behält sich zudem vor, einen Vertrag ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

2. ANGEBOT, LEISTUNGEN

Philippe DuBois & Fils SA bietet sämtliche ihrer Uhren zum Verkauf und einzelne dieser Uhren zur Miete an. Die Mieterschaft hat jedoch keinen Anspruch auf Kauf einer bestimmten Mietuhr, falls diese bestimmte Uhr bereits anderweitig verkauft wurde.

Die Käuferschaft bzw. Mieterschaft kann den detaillierten Vertragsinhalt sowie die geltenden Preise jederzeit beim Abschluss des Vertrages sowie in der Anmeldebestätigung einsehen. Die Leistungen der Philippe DuBois & Fils SA beinhalten den Verkauf der Kaufgegenstände und den Verleih der Mietgegenstände.

Die Käuferschaft bzw. Mieterschaft wählt aus dem Sortiment der Philippe DuBois & Fils SA ihre Wunschuhr/en aus und erstellt ihren persönlichen Warenkorb mit derselben/denselben. Die Leihfrist ist durch die gewählte Leihdauer, das Bestehen des Vertragsverhältnisses und die ordnungsgemässe Zahlung begrenzt. Die Mietgegenstände müssen spätestens 5 Tage nach Ende der Leihfrist wieder bei Philippe DuBois & Fils SA eingetroffen sein. Sollte dies nicht der Fall sein und hat die Mieterschaft auch keine Verlängerung der Leihdauer beantragt und bewilligt erhalten, können die bis dahin ausstehenden Mietgegenstände bis maximal zur Höhe des Wiederbeschaffungswertes (Uhrenpreis, resp. für jedes Traveletui pauschal CHF 295.00 und für jede Tasche CHF 395.00 pro Stück berechnet) plus Verzugsschaden von CHF 200.00 pro überzogenem Monat in Rechnung gestellt werden.

Für jede Mahnung werden (zudem) Mahnspesen von pauschal CHF 50.00 berechnet. Zusätzlich werden Verzugszinsen in der gesetzlich vorgesehenen Höhe von 5 % auf das Rechnungstotal ab Fälligkeitsdatum verlangt. Die Verrechnung weiterer Inkassospesen bleibt vorbehalten, ebenso die Abtretung von Forderungen an ein Inkassounternehmen.

3. MIETPREIS, RECHNUNGSSTELLUNG, ZAHLUNG, KAUFMÖGLICHKEIT

3.1. Grundlagen

Die Kauf- und Mietpreise sind in Schweizer Franken angegeben und verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Bei Verkäufen in das Ausland können die angegebenen Kauf- und Mietpreise variieren, insbesondere aufgrund der Steuern.

3.2. Rückerstattung Mietpreise

Die Mieterschaft hat die Möglichkeit, durch eigenes Handeln (vgl. dazu den nachfolgenden Abschnitt), eine Mietreduktion zu erreichen, resp. einen Teil des Mietpreises rückerstattet zu erhalten.

Für das Hochladen von maximal zwei Fotos pro Monat auf der Homepage von Philippe DuBois & Fils SA (nachfolgend „Internetseite“) kann die Mieterschaft bis zu maximal 50 % des Mietpreises zurückerstattet bekommen. Einzige Bedingung ist, dass die gemietete Uhr auf den Bildern gut erkennbar ist. Mit dem Hochladen der Fotos erklärt die Mieterschaft ihr Einverständnis zur umfassenden Verwendung der Fotos (Abtretung aller Rechte im Zusammenhang mit dem Foto/den Fotos an Philippe DuBois & Fils SA, insbesondere die Verwendung der Fotos online, namentlich auf Social Media-Kanälen).

Philippe DuBois & Fils SA behält sich das Recht vor, Fotos zu löschen, die Gewalt verherrlichende, sexistische, pornografische oder der Propaganda dienende Darstellungen enthalten. In diesem Fall fällt auch der Anspruch auf Rückerstattung des Mietpreises dahin.

3.3. Garantiefall während der Mietdauer (Uhr/en)

Bei einem Garantiefall während der Mietdauer hat die Mieterschaft die Wahl, eine Reduktion des Mietpreises zu verlangen oder den Mietvertrag entsprechend zu verlängern.

3.4. Rechnungsstellung

Der Rechnungsbetrag ist bis spätestens 30 Tage vor Mietbeginn zu begleichen, sofern nichts anderes vermerkt ist. Nach eingegangener Vorkasse werden die Kaufgegenstände bzw. die Mietgegenstände grundsätzlich sofort, d.h. innerhalb von 5 Tagen versandt. Der voraussichtliche Liefertermin ist auf der entsprechenden Produktseite ersichtlich.

3.5. Möglichkeit zum Kauf der Mietgegenstände

Die Mieterschaft hat die Möglichkeit, die Mietgegenstände während der Mietdauer zu kaufen. Der (aktuelle) Kaufpreis ist jederzeit auf der entsprechenden Produktseite ersichtlich.

3.6. Kein Anspruch auf eine bestimmte Limited Edition Nummer eines Modells

Die Käuferschaft bzw. Mieterschaft hat keinen Anspruch auf eine bestimmte Limited Edition Nummer eines Modells. Ausschliesslich bei Uhren, die auch vermietet werden, gilt der Grundsatz des Vorrangs des Trägers der Uhr. Für den Fall, dass eine bestimmte Limited Edition Nummer eines Modells bereits verkauft ist, steht es der Käuferschaft oder der Mieterschaft frei, eine andere Limited Edition Nummer des in Frage stehenden Modells zu kaufen bzw. zu mieten. Falls alle Uhren eines Modells bereits verkauft sind, fällt der Kauf- bzw. Mietvertrag ersatzlos dahin.

4. LIEFERUNG

4.1. Versand

Der Versand der Kaufgegenstände bzw. der Mietgegenstände erfolgt schnellstmöglich abhängig von der jeweils angezeigten Verfügbarkeit bzw. dem Anfang der Mietdauer. Philippe DuBois & Fils SA bemüht sich, die Lieferwünsche der Käuferschaft bzw. der Mieterschaft zu berücksichtigen, kann jedoch nicht garantieren, dass eine bestimmte Uhr immer zu einem bestimmten Zeitpunkt verfügbar ist. Auf Versandverzögerungen auf dem Versandweg hat Philippe DuBois & Fils SA keinen Einfluss, weshalb kein Schadenersatz geltend gemacht werden kann.

Es gelten die bei Vertragsschluss vereinbarten Liefergebühren.

4.2. Fristen, Termine

Philippe DuBois & Fils SA bemüht sich um Einhaltung der angegebenen Termine, insbesondere der Liefertermine. Terminangaben auf der Internetseite sind jedoch, sofern nicht ausdrücklich anders festgehalten, als unverbindliche Richttermine zu verstehen.

4.3. Übergang von Nutzen und Gefahr

Nutzen und Gefahr gehen mit Zustellung der Uhr auf die Käuferschaft bzw. Mieterschaft über.

5. GARANTIE, GEWÄHRLEISTUNG

5.1. Garantie, Garantiefrist

Philippe DuBois & Fils SA sichert der Käuferschaft zu, dass die Uhren bei bestimmungsgemässer und sorgfältiger Verwendung und Pflege während 2 Jahren voll funktionstüchtig sind.

5.2. Ausschluss

Mängel, die auf unsachgemässe Behandlung durch die Käuferschaft oder eine ihr zuzurechnenden Person zurückzuführen sind, sind von der Garantie ausgeschlossen.

5.3. Kontroll- und Rügepflicht der Käuferschaft

Die Käuferschaft ist verpflichtet, die Uhr/en sofort nach Erhalt zu prüfen. Rügen sind innert 10 Tagen nach Erhalt schriftlich anzubringen. Mängel, die bei sofortiger Untersuchung nicht erkennbar sind, müssen sofort nach ihrer Feststellung, spätestens aber innerhalb der Gewährleistungs- bzw. Garantiefrist schriftlich gemeldet werden.

Versäumt die Käuferschaft die rechtzeitige Prüfung bzw. Rüge, gilt/gelten die Uhr/en als genehmigt und die Ansprüche als verwirkt.

5.4. Nachbesserungsrecht, Retouren

Die Philippe DuBois & Fils SA hat bei fristgerecht gerügten Mängeln in Garantie- oder Gewährleistungsfällen das Recht, nach eigenem Ermessen statt Wandlung oder Minderung eine Nachbesserung oder eine Ersatzleistung vorzunehmen.

Die Rücknahme der Uhr/en setzt in jedem Falle das schriftliche Einverständnis der Philippe DuBois & Fils SA voraus.

6. HAFTUNG

Die Mieterschaft ist für alle Schäden an den Mietgegenständen sowie für den Verlust der Mietgegenstände verantwortlich. Sie haftet, unabhängig vom Verschulden, bis zur vollen Höhe des Wertes der Mietgegenstände. Unabhängig von der Vereinbarung einer Haftungsbeschränkung haftet die Mieterschaft für alle Schäden als Folge von vorsätzlichem oder grobfahrlässigem Verhalten.

Bei Überlassung der Mietgegenstände an einen Dritten, hat sich die Mieterschaft dessen Verhalten als sein eigenes anrechnen zu lassen und wird gegenüber Philippe DuBois & Fils SA für daraus entstehende Schäden vollumfänglich haftpflichtig.

7. VERTRAGSGEMÄSSER GEBRAUCH DER UHREN

Die Mietgegenstände dürfen nur nach Rücksprache mit Philippe DuBois & Fils SA zu kommerziellen Zwecken verwendet werden.

Sämtliche Uhren der Philippe DuBois & Fils SA sind spritzwasserresistent. Damit sind sie zum Händewaschen geeignet. Nicht geeignet sind die Uhren hingegen für die Verwendung bei Wassersportarten insbesondere für das gerätefreie Freitauchen. Uhren mit einem Lederarmband dürfen unter keinen Umständen in Berührung mit Wasser gelangen.

Allfällige Arbeiten an den Mietuhren (z.B. Gliedentfernung) dürfen nur durch Fachpersonal vorgenommen werden. An den dazugehörigen Traveletuis oder Taschen dürfen keine Arbeiten vorgenommen werden, auch nicht durch Fachpersonal.

8. INTERNETAUFTRITT

8.1. Grundlagen

Sämtliche Angaben auf der Internetseite wie technische Daten, Beschreibungen, Schemen, Abbildungen etc. zu den Uhren dienen der Illustration und erfolgen ohne Gewähr. Fehler, Ungenauigkeiten und Irrtümer, insbesondere bei Preisangaben bleiben vorbehalten. Philippe DuBois & Fils SA behält sich ausdrücklich vor, das Angebot ohne Ankündigung ganz oder teilweise zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder allfällige Veröffentlichungen zeitweise oder endgültig einzustellen.

Die Internetseite kann Links zu Webseiten Dritter enthalten. Für entsprechende Websites und deren Inhalte, für die auf den Websites angebotenen Produkte, Dienstleistungen oder anderen Angebote sowie für die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen übernimmt Philippe DuBois & Fils SA keine Verantwortung. Das Aktivieren eines Links erfolgt auf eigene Verantwortung des Benutzers.

8.2. Immaterialgüterrechte

Sämtliche Rechte (insbesondere Urheber-, Marken-, Firmen- und Domainrechte) an den Kauf- und Mietgegenständen und am gesamten Inhalt der Internetseite sowie an Logos, Fotos, Texten, Design, Konzept usw. liegen bei Philippe DuBois & Fils SA. Ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von Philippe DuBois & Fils SA ist es strikte untersagt, Teile daraus zu Geschäftszwecken zu kopieren, herunterzuladen oder anderweitig für eigene Zwecke einzusetzen.

9. DATENSCHUTZ

Philippe DuBois & Fils SA respektiert die Privatsphäre ihrer Käuferschaft bzw. Mieterschaft und speichert bzw. bearbeitet deren Daten nur unter Einhaltung der massgebenden eidgenössischen und kantonalen Datenschutzgesetzgebung. Die von der Käuferschaft bzw. Mieterschaft übermittelten Daten werden von Philippe DuBois & Fils SA vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung (z.B. Transport) erforderlich ist.

Bei Bestellvorgängen über das Internet kann Philippe DuBois & Fils SA keine Haftung für die Datensicherheit während der Übertragung (z.B. bei technischen Fehlern des Providers) oder für einen eventuellen kriminellen Zugriff Dritter auf Daten ihrer Internetpräsenz übernehmen.

10. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

10.1. Salvatorische Klausel

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein sollte, soll sie durch eine dem gewollten Zweck möglichst nahe kommende wirksame Bestimmung ersetzt werden. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt.

10.2. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

 

Anwendbar ist schweizerisches Recht.

Für Streitigkeiten vereinbaren die Parteien Basel als ausschliesslichen Gerichtsstand.